Prof. Kaapke Projekte | NIK
1
archive,paged,author,author-administrator,author-1,paged-5,author-paged-5,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-17.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Author: NIK

Der diesjährige EHI Fulfillment Kongress steht unter dem Motto „Modernes Fulfillment für eine höhere Kundenzufriedenheit“: Fulfillment und die Logistik für den Multi-/ Omnichannelhandel bleiben elementare Erfolgsfaktoren für den Händler von heute. Im Fokus des Fulfillment Kongresses stehen Anforderungen an die IT-Integration sowie logistische und prozessuale...

Handelsvertreter haben im unternehmerischen Alltag vielfältige Herausforderungen zu meistern. Im Rahmen des 14. Tags der Handelsvermittler am 14. September 2015 will die IHK Chemnitz den Berufsstand wieder einmal mit Informationen und Tipps unterstützen. Das Themenspektrum reicht von einer Kurzpräsentation der internationalen Handelsvertreterbörse über Vertriebsanalysen, Steuertipps...

Am 11. August 2015 ist Kaapke in der ARD Sendung "MARKTCHECK" zu sehen. In dieser Ausgabe wird der Discounter-Riese Lidl genauer unter die Lupe genommen. Dieser wirbt seit einiger Zeit mit viel Qualität für wenig Geld. Lidl stand lange Zeit für billig um jeden Preis....

Am 22. Juni 2015 fanden zum zweiten Mal die gemeinsam von Prof. Kaapke Projekte und der Deutschen Apothekerzeitung (DAZ) veranstalteten „Stuttgarter Gespräche“ statt. Apotheker, Vertreter von Kooperationen und Großhandel, der Vorsitzende des Hessischen Apothekerverbands und der Präsident der ABDA diskutierten unter Moderation von Prof. Dr....

In seinem Vortrag "Zukunft des Einzelhandels - Einzelhandel der Zukunft", den Kaapke im Rahmen des Jahresempfangs bei der IHK Hanau präsentierte, zeigte er Vorteile und Chancen des stationären Einzelhandels auch angesichts des boomenden E-Commerce auf. Wichtig sei eine gute Mischung aus E-Commerce und stationärem Handel....

Aus dem Einzelhandel kann eine Apotheke viel lernen, insbesondere dann, wenn man Ideen aufgreift, die in Deutschland noch nicht oder nur eingeschränkt angekommen sind. Schafft eine Apotheke es, die eine oder andere pfiffige Idee auf ihr Geschäftsmodell zu übertragen und umzusetzen, kann dies frischen Wind...

Vom 05. bis 07. Juli findet in diesem Jahr das 11. Sommercamp der CDH statt. Im Rahmen dieser Weiterbildungsveranstaltung für Handelsvertreter werden innovative Ideen und Konzepte sowie Tipps für den Umgang mit den Kunden und für effizientes Handeln vermittelt. Gemeinsam mit Dr. Andreas Paffhausen referiert...

Als Apothekenökonom nimmt Kaapke die Apotheken als eine der wenigen letzten deutschen Bastionen, in denen noch Produktzugaben verteilt werden, unter die Lupe und gibt Denkanstöße, wie dieses Marketinginstrument effektiv im Sinne der Kundenbindung eingesetzt werden kann. Kaapke rät zu einer gezielten Verteilung von Zugaben an ausgewählte...

Der digitalisierte Kunde will über alle Touch points und individuell nach seinen Wünschen beraten, bedient und betreut werden. Er erwartet ein attraktives Einkaufserlebnis, bei dem Waren kanalübergreifend gesucht, ausgewählt, gekauft und retourniert werden können. Die Herausforderung für die Einzelhändler besteht im Angebot von "Commerce Anywhere"....

Als Apothekenökonom rät Prof. Dr. Kaapke den Apothekern, sich mit den Möglichkeiten sowie den Vor- und Nachteilen eines Einsatzes von Social Media Kanälen auseinanderzusetzen. Gerade in den jungen Alterskohorten spielt sich hier zunehmend die Kaufwirklichkeit ab. Kann man in dieser neuen Welt ohne Social Media,...