Prof. Kaapke Projekte | Auf der Beratertagung der HWK Baden-Württemberg zeigt Kaapke typische Vorbehalte gegenüber Handwerkern auf und was die Betriebe dagegen tun können
Kaapke, Handwerkskammer, HWK, Beratertagung
17778
single,single-post,postid-17778,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.3.4,vc_responsive

Handwerker kommen immer zu spät – Auf der Beratertagung der HWK Baden-Württemberg zeigt Kaapke typische Vorbehalte gegenüber Handwerkern auf und was die Betriebe dagegen tun können

HWK Stuttgart_Logo [bearb]

29 Apr Handwerker kommen immer zu spät – Auf der Beratertagung der HWK Baden-Württemberg zeigt Kaapke typische Vorbehalte gegenüber Handwerkern auf und was die Betriebe dagegen tun können

Um typische Fehler von bzw. um kundenseitige Vorbehalte gegenüber Handwerkern geht es in dem Vortrag, den Prof. Kaapke im Rahmen der von der Stuttgarter Handwerkskammer veranstalteten Beratertagung am 03. Mai 2016 präsentiert. Unter dem Titel „Herausforderung Vertrieb. Erfolgreiche Strategien für Handwerksbetriebe“ beleuchtet er allgemeine Trends und Entwicklungen im Konsumentenverhalten sowie in der Produktgestaltung und zeigt, wie der Handwerksbetrieb auf diese sowie auf typische Vorbehalte und Vorurteile der Kunden reagieren kann. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz und der Ausgestaltung von Online-Angeboten wie der Website und Social Media-Diensten.